Über uns

Hier meine Vorstellung des VDH Kennel Huy’s

 

 

 

 

Seid 1997 existiert mein Kennel. Im selben Jahr hatten hatte ich meinen 1. Wurf Amstaffs über den VDH Verein GBF.

Dann dauerte es 21 Jahre, bis es ein 2. Wurf werden sollte. Ein Rhodesian Ridgebackwurf❤️.

In 2021 haben ich das erste mal wieder nach 6 Jahren ausgestellt. Hat sich gelohnt, dennoch werden ich kein Ausstellungsjunkie mehr.

Seit dem Jahr 2008 zählen Rhodesian Ridgebacks zu meinem Leben und von da an ist ein Leben ohne diese faszinierende Rasse nicht mehr vorstellbar.

Mein Rüde „Diego“ ist am 22.01.2019 über die Regenbogenbrücke gegangen und passt jetzt von Oben auf uns auf  😢 

Meine Hunde werden von mir geliebt, leben mit bei mir im Haus und sind überall mit dabei ❤️ 

Am liebsten sind wir mit dem Fahrrad unterwegs.

Ich bin Mitglied im Club E.L.S.A. und gehöre somit dem VDH und dem FCI an.

Warum einen Welpen vom Club E.L.S.A klicken sie diesen Link.  

Meine Zuchtstätte heißt Huy´s. Wenn Sie wissen möchten, wie mein  A- Wurf RR groß geworden ist dann klicken Sie hier ==>  A-Wurf 2018❣️

Den  B-Wurf können Sie ebenfalls bestaunen 😉

Viel Spaß beim stöbern 🙋‍♂️

Auf die Frage, warum ich züchten? Die Antwort ist ganz einfach:

Aus Passion❣️ 

 

 

wir vier web1

 

Hikimba
6E459B88-BA6C-430A-98D4-B0E68852B246

Nando, Hikimba und Diego ❤️

Elsa mit ihrer Tochter Rosa 😻

 

 Zara vom Wendland mit Sohn Huy´s Albert Einstein genannt Satchmo

Mein A-Wurf 1997 mit meiner Tochter Svenja ❤️

Mein erster Hund Waldo 1973 ❤️

Im Alter von acht Jahren habe ich Waldo bekommen.

Damals vom Wochenmarkt für 50 DM.

 

 

 

Zur Werkzeugleiste springen